Nine – Exchange ActiveSync für Android und iOS

Nach jedem Android oder iOS Update funktionierte der E-Mail Client auf meinem Mobiles nicht mehr, oder ich musste nach jedem kleinen Update das E-Mail Konto am Handy neu anlegen. Es hat wirklich sehr genervt. Man verliert sehr viel Zeit damit, herauszufinden, was denn anders als zuvor ist, weil weder Google noch Apple leicht auffindbare Dokumentationen veröffentlicht. Im Grunde gibt es für End-Verbraucher genau NULL Information. Leider gehen die Hersteller heute davon aus, dass sich alle Leute mit IT auskennen.

Jetzt muss ich mal ein wenig ausholen :

Klarerweise ist das nicht so.  Viele Leute haben keine Ahnung.

Viele wissen, was Windows ist, wie man einen Browser bedient, wie man ein Word-Dokument erstellt oder einfach mal etwas ausdruckt. Aber erkläre mal einem Obstverkäufer am Wochenmarkt, dass Airsync ein Update erfahren hat und man aus diesem Grund keine E-Mails mehr abrufen kann.

Erste Frage dann oft:  Was meinst Du mit Update ??

Der Klassiker: Was ist Airsync  – ich verwende doch Apple Mail?

Irgendwie habe ich immer wieder den Eindruck, dass alles bei weitem zu kompliziert gemacht wird – Ich erwarte mir für End-Kunden im Mobilbereich eigentlich die sogenannte „Eierlegende Wollmilchsau“ was die Bedienung betrifft – aber vergessen wir das mal – dieser Zug ist abgefahren, da es eigentlich in naher Zukunft keine Alternative zu Android und iOS geben wird.

Nun ist es eben so, dass man für jede Funktion eine eigene App braucht.  Bravo!

Allein der Gedanke, dass man für seine Kontakte eine andere APP verwenden muss als für seinen persönlichen Kalender, Seine E-Mails oder Notizen, lässt mich oft an der Intelligenz der Produkt-Designer zweifeln.  Ok, ein Designer ist auch kein IT-Techniker – aber er ist auch kein Obstverkäufer, der letztendlich dann alles, was die Hersteller dann in ihr „Betriebssystem“ verpacken, auch unvoreingenommen – wenn man das so sagen kann – benutzen wird.

Was mich jetzt zum eigentlichen Theme meines Beitrags bringt: Die Suche nach einer brauchbaren E-Mail App für Mobiltelefone und Tablets.

Ihr könnt mir glauben – ich habe lange gesucht :-)

Durch meine Arbeit war dann irgendwann Airsync/ActiveSync ein Thema. Ich öffnete den Appstore und tippte „airsync“ in das Suchfeld. Irgendwo relativ weit unten in der Liste fand ich dann „NINE E-Mail Client“. Wie man das eben so als neugieriger IT-Typ macht:  man lädt mal auf alle Mobiles und Tablets, die man besitzt  und testet. Meine Erwartungen wurden bereits gleich nach dem Öffnen der App übertroffen – ein E-Mail Client der auch Kalender, Kontakte und Notizen unterstützt. Damit habe ich nicht gerechnet. Jetzt bleib nur noch eine Frage übrig: Kann ich die App mit verschiedenen Servern mit unterschiedlichen Messaging-Systemen verbinden?  Ich testete CommuniGate Pro, MS Exchange, Office 365 und Google Mail, iCloud und zuletzt dann stinknormales IMAP. Ich richtete dazu in NINE mehrere Accounts gleichzeitig ein und dache mir: „Das wird wohl nichts“ :-) keine App schafft das.

Ich ließ meine Geräte über Nacht synchronisieren.

Am nächsten Morgen/Vormittag begann ich alle Accounts zu prüfen, schickte E-Mails kreuz und quer, machte Kalendereinträge, erstellte Notizen, usw ..

Überraschender Weise funktionierte Nachmittags immer noch alles. Neue Mails wurden synchronisiert, Termin-Erinnerungen poppten auf, die Notizen waren im noch alle vorhanden. Ich testete dann noch sporadisch innerhalb der nächsten Woche. Alles lief perfekt.

Das einzige, was ich erst nach längerer Zeit testen konnte: Funktioniert die App nach einem Betriebssystem-Update?

Ich wartete also auf das nächste Android-Update und wurde auch hier wiederum überrascht. Es lief alles weiterhin ohne Probleme.

Darum möchte ich hiermit eine Empfehlung aussprechen:

Legt Euch die NINE E-Mail Client App zu!! Ihr könnt 2 Wochen lang testen (mit vollem Funktionsumfang). Die App kostet  $ 14.99 (einmalig )

Updates sind inkludiert!!!

Hier gehts zur Hersteller-Seite:  https://www.9folders.com

Jürgen P.

[core] Informationstechnologie